headerimage: 

Landesverband Th├╝ringen e.V.

Betriebs- und Haushaltshilfe

5 gute Gründe sprechen für die Betriebshilfe durch Ihren Maschinenring:

1. Schnell

Ein Unfall, eine Krankheit kommt selten mit Vorankündigung: Plötzlich ist es passiert! Jetzt kommt es auf schnelle Hilfe an, damit Ihr Betrieb reibungslos weiterläuft.
Da ist es sehr beruhigend, dass man sich auf einen Partner stetsverlassen kann. Ein Anruf genügt und Sie können sich ganz Ihrer Gesundheit widmen. Den Rest erledigt Ihr Maschinenring für Sie.

2. Individuell

Sie wollen endlich mit Ihrer Familie in den Urlaub? Ein paar Tage entspannen? Oder die lange schon verschriebene Kur besuchen? Kein Problem: Auch in diesen Fällen sind die Betriebshelfer und -helferinnen ihres Maschinenring für Sie da.
Auch den Wunsch, die Geburt Ihres Kindes gemeinsam zu erleben, am Anfang Zeit für das neue Familienmitglied zu haben... Als das kann dank Betriebshilfe ermöglicht werden. Ob Sie Hilfe im Haushalt wünschen oder eine Fachkraft, die sich um den spezialisierten Betrieb kümmert, Ihr Maschinenring ist immer der richtige Ansprechpartner.

3. Qualifizierte Fachkräfte

Qualität kommt von qualifizierten Menschen — deshalb arbeitet wir ausschließlich mit Fachkräften, die für die jeweilige Aufgabenstellung bestens vorbereitet sind. Ob Ferkelaufzucht‚ Milchviehbetrieb‚ Ackerbau oder Sonderkulturen: für jeden Bereich stellten wir geeignetes Fachpersonal bereit. Natürlich auch im Haushalt. Dank der Maschinenringe haben Sie die Sicherheit, dass alle Aufgaben rund um ihren Hof ganz in Ihrem Sinne professionell erledigt werden.

4. Komplette Abwicklung über Ihren Maschinenring

Alle wünschen sich, vor Unglücksfällen verschont zu bleiben. Aber wenn etwas passiert, will man so viel Zeit wie möglich haben, um sich um die Familie und sich selbst zu kümmern. Da ist es beruhigend zu wissen, dass jemand zur Seite steht. Durch uns bekommen Sie unbürokratische Hilfe. Wir kümmern uns um alles, schicken schnelle und zuverläsige Hilfe, und erledigen weitgehend den Papierkram für Sie. So können sie sich ganz dem Wichtigsten zuwenden: lhrer Familie.

5. 100% Zuverlässig

Der Erfolg beruht auf einem einfachen Grundsatz: Immer für die Mitglieder da zu sein und im Sinne der Mitglieder zu denken und zu handeln. Für die Betriebshilfe heißt das: Absolute Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Kompetenz.
Sie wissen: auf ihren Maschinenring können Sie sich verlassen!

 

Betriebshelfer sind „Allround-Spezialisten“

Die meisten Betriebshelfer sind Spezialisten durch die Erfahrungen vom eigenen Betrieb. Die Maschinenringe organisieren Fortbildungen intern, auf Landesebene oder in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer, um das Wissen zu erweitern. So können Spezialisten für Schweinemast oder Sauenhaltung mit gutem Erfolg auch in Milchvieh-Betrieben eingesetzt werden. Das vereinfacht die Einsatzplanung und ermöglicht eine bessere Auslastung der Betriebshelfer.

Die Maschinenringe in den neuenBundesländern können schnell und unbürokratisch Betriebshelfer vermitteln. Rund zwei Drittel unserer Angestellten Betriebshelfer arbeiten in Vollzeit, ein Drittel sind meist Junglandwirte in Teilzeit, die den elterlichen Betrieb übernehmen wollen. Hinzu kommen noch die nebenberufliche Kräfte. Ist trotzdem einmal Not am Mann oder der Frau, dann bewährt sich die gute Nachbarschaft zu den umliegenden Maschinenringen durch Austausch von Helferinnen und Helfern.

Nebenberufliche Betriebshelfer sind allgemein schwer zu finden. Die Nachfrage nach Urlaubsvertretungen und anderen wirtschaftlichen Einsätzen ist da, aber soziale Einsätze haben generell Vorrang.

Langfristige Verträge seit 1990 eine stabile finanzielle Grundlage für die sozialen Einsätze. Die Bedeutung der landwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger als Kostenträger für Betriebs- und Haushaltshilfe nimmt immer mehr ab. Inzwischen werden viele Einsätze über andere Krankenkassen abgerechnet.

Die Leistungsvoraussetzungen für die Gewährung der Kostenübernahme von Betriebs- und Haushaltshilfe durch die Landwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger finden Sie im Anhang übersichtlich erläutert.

Formulare, Antragsunterlagen sowie Merkblätter finden sie auf der Seite der SVLFG. Ein Service für MR-Mitglieder ist die Abwicklung der Formalitäten mit der SVLFG.

Doch wie verhalte ich mich im Notfall? Was muss ich tun? Wenn muss ich benachrichtigen. Wichtige Fragen, die im Vorfeld geklärt sein sollten: Das Notfall-Betriebshandbuch

Bin ich im Fall der Fälle hinreichend durch die Leistungen def SVLFG abgesichert ? Schauen sie sich doch einmal unser Angebot einer Zusatzversicherung an.