headerimage: 

Landesverband Thüringen e.V.

Maschinen- und Betriebshilfsring „Osterland“ e.V.

Maschinen- und Betriebshilfsring „Osterland“ e.V.
 
Remsaer Str. 17-19
04600 Altenburg
 
Telefon:         03447 / 89 42 26
Fax:              03447 / 89 43 01
e-mail:          mbr_osterland@web.de    
Homepage:     www.mr-osterland.de
 
Der Vorstand des MBR „Osterland“ e.V. besteht aus insgesamt 6 Haupterwerbslandwirten
 
Vorsitzender:                                Jörg Nitzsche   
1. Stellvertreter:                            Rico Kirmse
2. Stellvertreter:                            Wolfram Pohle
Vorstandmitglieder                        Carsten Kröber
                                                   Dietmar Brauer
                                                   Andreas Kluge
 
 
 

Geschäftsführung:               Birgit Junghannß 

 

Unser Ringgebiet ist das“ Altenburger Land„ und befindet sich im östlichsten Teil von Thüringen. Unsere rd. 90 Mitglieder betreiben Landwirtschaft vorrangig im Haupterwerb auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von ca. 18.000 ha.

 Grundgedanke ist der freiwillige Zusammenschluss von Landwirtschaftsbetrieben und Lohnunternehmen sowie Dienstleistern zum rationellen überbetrieblichen Einsatz von Landmaschinen Arbeitskräften zur Verbesserung der Maschinenauslastung, Kosteneinsparung und Senkung des Verwaltungsaufwandes für den Einzelnen. Durch die Schaffung von Zuerwerbsmöglichkeiten trägt der Maschinenring zur Einkommenssicherung in der Landwirtschaft bei.

Unsere Kernziele:

  • Vermittlung von Maschinen und Dienstleistungen sowie deren
    Abrechnung zwischen Landwirten und Lohnunternehmen
  • Organisation und Abrechnung der Betriebshilfe in sozialen Notfällen wie      Krankheit, Unfall, Schwangerschaft und Reha-Maßnahmen (Trägerorganisation für SVLFG)

  • Einsatz und Vermittlung von wirtschaftlicher Betriebshilfe für Mitglieder & Gewerbe bei saisonalen Arbeitsspitzen über Tochter MR Service GmbH

  • Geschäftsbesorgung/Bürohilfe für LWS-Mitgliedsbetriebe

  •  Organisation, Koordination und Abrechnung verschiedener lws Arbeiten,
    wie ZR-Aussaat- und Ernte, Hanfanbau (Industrie- u. Körnerhanf), Silomais-Ernte, Ausbringung von Biogasgülle u.a. organischem  Dünger

  •  Veranstaltungsorganisation und Vertretung unserer regionalen Landwirtschaft im Rahmen des „Altenburger Bauernmarktes“ sowie Messen, Hoftagen und anderen Plattformen

  •  Regelmäßige Information unserer Mitglieder über Rundschreiben, MR-Magazin des Bundesverbandes, Organisation von Fachvorträgen, Schulungen und Stammtischen zum Gedanken – u. Erfahrungsaustausch